„Alphabet“

Der Film „Alphabet: Angst oder Liebe“ eröffnet die Problemlage des aktuellen Bildungssystems. Er macht die Dinglichkeit einer Veränderung deutlich und läd dazu ein, bisher gelebte Überzeugungen zu hinterfragen.

Wer’s verpasst hat: http://www.alphabet-film.com

 

„Schools of trust“

Wir waren auf Leinwand-Lernreise: 60 Minuten Input, vorwiegend aus demokratische Schulen weltweit. Behandelt wurden zum Beispiel die Bedeutung des Spiels und der vertrauensvollen Begegnung Kindern gegenüber.

Wer’s verpasst hat: http://www.schoolsoftrust.de

 

„Berlin rebel high school“

Zum Kinostart des Films „Berlin Rebel High School“ präsentieren bundesweit Filmpaten aus dem Bildungswesen und Gesellschaft, den Film in den Kinos. www.berlin-rebel-high-school.de
Der Filmemacher Alexander Kleider hat eine wilden Haufen von Berliner Underdogs auf ihrem Weg zum Abitur begleitet und auch die LehrerInnen portraitiert, denen nicht nur an der Lehre, sondern an der Neugier der SchülerInnen viel gelegen ist. BERLIN REBEL HIGHSCHOOL erzählt mit viel Witz und Energie von einer radikal anderen Idee von Schule, die Freiheit und Gemeinschaftlichkeit zusammenbringt. Was oft als Leistungsdruck verdammt wird, definieren die SchülerInnen kurzerhand um. Sie sind unbelehrbar und dabei extrem neugierig, sie sind eigen- und doch auch lernwillig. BERLIN REBEL HIGHSCHOOL zeigt mit viel Begeisterung, Sensibilität und Kraft, wie viel gemeinsame Zukunft in dieser Kombination stecken kann.

Wer’s verpasst hat: http://www.berlin-rebel-high-school.de/